04.08.2016, DEATH ON THE NILE

Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön.

Auch auf einer Flussfahrt kann es heiß hergehen! Die 1978 erschienene Verfilmung von Agatha Christies Bestseller „Tod auf dem Nil“ zeigt einen spannenden Mordfall durchtrieben von Rache und Hinterlist. Oder in anderen Worten: Die wohl schlimmsten Flitterwochen aller Zeiten.

„Eigentlich will Hercule Poirot nur Urlaub machen. Doch auf dem Nildampfer, mit dem der beligische Meisterdetektiv eine Kreuzfahrt unternimmt, wird eine schöne Millionärserbin ermordet. Fast jeder der Mitreisenden kommt als Täter infrage, auch der Gatte des Opfers und dessen Exgeliebte. Allerdings haben beide eine bombenfestes Alibi. Doch Poirot wäre nicht Poirot, wenn er sich dadurch täuschen ließe.“

UK 1978
Regie: Sergio Corbucci
Darsteller: Peter Ustinov, Mia Farrow, Simon MacCorkindale
140 Min
O-Ton mit Untertiteln

Für den kleinen Hunger ist wie immer gesorgt! Die Makery zaubert euch vegane Brownies, Bubblewaffeln und Quiche! Wie immer dürft ihr euch aber auch so viel mitnehmen wie ihr wollt! Hunde und unter 18-Jährige müssen leider draußen bleiben! 😉

Der Einlass ist ab 20:00 Uhr, die Vorstellung beginnt gegen Dämmerung!

Drückt die Daumen, dass wir endlich wieder ein bisschen Sommer nach Braunschweig bekommen!

 

Euer Sommerkino-Team